Sind Frauen die „besseren“ Menschen?

23. Mai 2024

„Frauen sind nicht automatisch besser als Männer. Doch die Welt braucht mehr von den Qualitäten, die traditionell mit dem weiblichen Geschlecht assoziiert werden, wie Empathie, Mitgefühl und Sensibilität.“

DESMOND TUTU

Mit Bedauern 😉 muss ich feststellen: Natürlich nicht! Aufgrund der großen Resonanz auf „Frauen führen anders … Männer auch!“ vom letzten Mal, habe ich mich entschieden, weitere Aspekte des spannenden Themas aufzugreifen.

Viele werden dem Zitat von Desmond Tutu zustimmen. Vielleicht erscheint vor Ihrem inneren Auge eine Frau, die sich fürsorglich um andere kümmert oder es ist eine Frau wie auf dem obigen Bild, die zugewandt, offen, aufmerksam, interessiert wirkt.

Umso mehr schockiert es uns dann, wenn weibliche Führungskräfte ein Verhalten zeigen, das nicht dieser Vorstellung, sondern seinem Gegenteil entspricht und nur als unprofessionell, unangemessen und schäbig bezeichnet werden kann.
Beispiel 1. Eine sehr gute Freundin (weibliche Führungskraft) wird von der neuen Geschäftsführerin „gebosst“ (= Mobbing durch Vorgesetzte), mit gesundheitlichen Folgen.
Beispiel 2: Eine ähnliche Situation bei einer anderen Freundin, hier ist die Führungskraft eine ehemalige „gute“ Kollegin.
Beispiel 3: Einem mir bekannten verdienten Geschäftsführer wurde unerwartet zwischen Tür und Angel von der neuen Chefin mitgeteilt, man brauche ihn nicht mehr …!

Obwohl ich solche Situationen auch bei männlichen Führungskräften kenne, fielen mir spontan diese ein.

Warum? Frauen in Führungspositionen sind in oberen Etagen nach wie vor nicht der Normalfall und unterrepräsentiert. Sie fallen auf und sind anders sichtbar, auch was Bewertungen ihres Verhaltens anbelangt.

Außerdem werden möglicherweise auch Sie, wenn Sie einmal in sich gehen, feststellen, dass Sie recht klare Vorstellungen (Rollenklischees) von „Typisch Frau!“ und „Typisch Mann!“ und Glaubenssätze, was Frauen und was Männer tun, mit sich rumtragen.
Mir jedenfalls ging es so, als ich von den Beispielen hörte.

Kennen Sie das auch oder erleben Sie es womöglich gerade selbst? Sie fragen sich, wie Sie damit umgehen sollen?

Melden Sie sich jetzt zu einem kostenlosen Erstgespräch oder sichern Sie sich eines meiner Kennenlernangebote (Stress & Resilienz, Konfliktmanagement oder Glaubenssätze) unter astrid.winderl@winderl-partner.de.

Herzliche Grüße
Astrid Winderl

ASTRID WINDERL von WINDERL + PARTNER

 Ihr "besonderer" Coach für "besondere" Führungskräfte

 

RECHTLICHES

Impressum
Datenschutz

Copyright 2024
Alle Rechte vorbehalten