Chaos als der nat√ľrliche Zustand der Dinge ūü§Ē?

30. Mai 2024

„Inmitten des Chaos liegt auch eine Chance.“

SUN TZU

Nun mag man das Chaos wie Nietzsche als den nat√ľrlichen Zustand der Dinge oder wie Einstein als den besten Freund des Genies betrachten, doch die Mitarbeiter:innen von Georg sehen das anders. Die finden es nur nervig und stressig ‚Ķ und gehen fr√ľher oder sp√§ter.

Georg war nicht auf die Idee gekommen, von einem chaotischen Arbeitsumfeld zu sprechen und noch weniger darauf, dass es einen Zusammenhang zu seinem F√ľhrungsverhalten gibt. Die h√§ufigen Missverst√§ndnisse in der Kommunikation, die Spannungen im Team, die recht hohe Fluktuation, die Krankenst√§nde und eher m√§√üigen Ergebnisse seines Team hatte er auf die ineffiziente Arbeit seiner Mitarbeiter:innen zur√ľckgef√ľhrt. Was soll man machen? Heutzutage findet man einfach keine richtig guten Leute mehr und es sind sowieso zu wenig bei zu viel Arbeit. Das kann nicht funktionieren! Stress pur. Deshalb war er auch ins Coaching gekommen.

Georg ist ein ruhiger und zur√ľckhaltender Mensch. Seine Kommunikation ist eher „leise“ und unaufdringlich und l√§sst mitunter Klarheit und Eindeutigkeit vermissen. Er ist sehr strukturiert und hat die Tendenz, sich in Details zu verlieren. Er will alles richtig und perfekt machen, hat gewisse Schwierigkeiten zu priorisieren ‚Ķ und delegieren nur wenn’s unbedingt sein muss. Organisation ist keine seiner Kernkompetenzen, das sei sicher auch ein Stressfaktor, bei der vielen Arbeit. Meetings werden spontan einberufen, wenn’s mal wieder richtig brennt. Er beklagt die aus seiner Sicht ineffiziente Arbeit seiner Mitarbeiter:innen, tut sich jedoch schwer, seiner Unzufriedenheit durch entsprechende Gespr√§che und Feedback Ausdruck zu verleihen, „die m√ľssten das doch selbst sehen!“.

Wie sind wir vorgegangen? Wir haben an den Themen (Aus-)Wirkung seines Verhaltens, Struktur, Klarheit und der Entwicklung von Georgs F√ľhrungsqualit√§ten gearbeitet.
Mehr davon beim nächsten Mal …

Kennen Sie das auch und ben√∂tigen vielleicht sogar Unterst√ľtzung? Dann melden Sie sich jetzt zu einem kostenlosen Erstgespr√§ch ¬†oder sichern Sie sich eines meiner Kennenlernangebote unter astrid.winderl@winderl-partner.de.

Herzliche Gr√ľ√üe
Astrid Winderl

 

ASTRID WINDERL von WINDERL + PARTNER

¬†Ihr "besonderer" Coach f√ľr "besondere" F√ľhrungskr√§fte

 

RECHTLICHES

Impressum
Datenschutz

Copyright 2024
Alle Rechte vorbehalten